TVE Ballsport-Abteilung - Übergröße Herborn 5:3 (3:1)

Im ersten Freundschaftsspiel des Jahres kam es in der Ehringshäuser Turnhalle zur großen Revanche. Im Vorjahr musste die Ballsportgruppe des TV Ehringshausen anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der Abteilung noch eine 3:7-Schlappe gegen das Team Übergröße aus Herborn hinnehmen. Und auch diesmal standen die Vorzeichen nicht gut, da der TVE auf einige verhinderte Spieler verzichten musste. Als dann auch noch Michael Bauer krankheitsbedingt kurzfristig absagen musste, drohte die komplette Kreativ-Abteilung auszufallen.

ballport 080326 übergrösse

Glücklicherweise stieß Steven Werkmeister überraschenderweise noch zur Mannschaft, was letztendlich mit spielentscheidend sein sollte. Aufgrund des sehr dünnen Kaders, der vornehmlich aus Abwehrspielern bestand, und der bekannten Spielstärke des Gegners, setzte die Ballsport-Abteilung auf eine verstärkte Defensive und baute dabei im Angriff anfangs alleine auf Robin Knobeloch. Zwar war Herborn von Beginn an das spielbestimmende Team, doch die Abwehr des TVE lies kaum Torschüsse zu. Und setzte sich die Übergröße doch mal durch, waren die Schüsse eine sichere Beute von Hans-Peter Thielmann im TVE-Tor. Doch auch der Turnverein blieb mit seinen Kontern stets gefährlich. Mitte der 1. Halbzeit schlug dann Robin Knobeloch erstmals zu und brachte seine Farben mit 1:0 in Führung. Die Übergröße zeigte sich im Anschluss stark verunsichert und so konnten in der Folge der fleißige Martin Riess und erneut Robin Knobeloch auf 3:0 erhöhen. Leider konnte man diese komfortable Führung nicht mit in die Kabine nehmen, da Herborn 5 Minuten vor dem Halbzeitpfiff der verdiente Anschlusstreffer gelang.
Zur 2. Halbzeit verstärkte dann Björn Werkmeister noch die Ehringshäuser Mannschaft, wobei er vor allem den nimmermüden Robin Knobeloch im Angriff unterstützen und entlasten sollte. Anfang der 2. Halbzeit hatte der TVE seine beste Phase und konnte das Spiel dann dank der Übersicht und Dribbelstärke von Steven Werkmeister auch spielerisch ausgeglichen gestalten. Wieder war es Robin Knobeloch, der in dieser Phase auf 4:1 erhöhte. Doch eine Vorentscheidung sollte dies dennoch nicht sein, da Herborn nicht aufsteckte und in den folgenden Minuten den Druck wieder erhöhte. Ein Doppelschlag innerhalb von kurzer Zeit brachte Übergröße wieder auf 3:4 heran. Doch von nun an stand die Abwehr mit Marc-Sven Werkmeister, Georg Zirkenbach und Thomas Pöchmann wieder gewohnt sicher und ließ gegen die kämpferischen Gäste nichts mehr zu. Robin Knobeloch war es vorenthalten mit seinem 4. Treffer die Entscheidung zum 5:3 herbeizuführen.
Zu erwähnen ist noch, dass das Spiel jederzeit in einem absolut fairen Rahmen verlief.
Auch wenn Robin Knobeloch dank seiner 4 Tore sicherlich der Matchwinner war, so war der Schlüssel zum Erfolg die Umsetzung der vorgegebenen Taktik und eine starke Mannschaftsleistung, in der jeder seinen Teil zum Erfolg beitrug.
Zum gemütlichen Abschluss trafen sich beide Teams nach dem Spiel noch im Gasthof Engel.

Für die Ballsport-Abteilung spielten:
Hans-Peter Thielmann (Tor), Robin Knobeloch (4), Martin Riess (1), Steven Werkmeister, Marc-Sven Werkmeister, Björn Werkmeister, Georg Zirkenbach und Thomas Pöchmann

WEIHNACHTSFEIER
Termine...
01 Dez 2019
14:30 - 17:30
Weihnachtsfeier
14 Jan 2020
19:00 -
Vorstandssitzung und Neujahrsempfang
11 Mär 2020
20:00 -
Vorstandssitzung
27 Mär 2020
19:00 -
Jahreshauptversammlung
12 Mai 2020
19:30 -
Vorstandssitzung
Zertifikate