vorweihnachtlichen Kaffeeplausch der Abteilung "Älter werden - aber gerne " - 50+

Zu einem vorweihnachtlichen Kaffeeplausch lud Abteilungleiterin Waltraut am vergangenen Montag ihre Gruppe "Älter werden - aber gerne " - 50+ ins Vereinsheim ein. An einer festlich gedeckten Tafel konnten es sich die Teilnehmerinnen an Kaffee, Tee, Glühwein und natürlich leckerem Kuchen gütlich tun. Auch weihnachtliche Klänge fehlten nicht. Man hatte sich hierfür, anstatt einer Wanderung oder einem Weihnachtsmarktbesuch, entschieden.

Dort im hübsch geschmückten TV-Heim ist es warm und heimelig und vor allem gemütlich.

Weiterlesen: vorweihnachtlichen Kaffeeplausch der Abteilung "Älter werden - aber gerne " - 50+

Sommerabschluss von "Älter werden - aber gerne (50 Plus)"

Bei herrlichem Sommerwetter gab sich die Abteilung "Älter werden - aber gerne (50 Plus)" ein Stelldichein. Nachdem der Ausflug nach Dillenburg in eine Schokoladenfabrik organisatorisch leider nicht stattfinden konnte, entschloss sich Turnschwester Elfi, uns zu sich nach Hause zu einer Kaffeparty einzuladen. Begeistert wanderten 20 Frauen bei strahlendem Sonnenschein in Richtung Ichelhausen vorbei an herrlich blühenden Sommerwiesen. Elfi erwartete uns mit duftendem Kaffee, leckerem Kuchen und anschließend, wie sich das gehört, einem "Verdauungsgetränk"!

Weiterlesen: Sommerabschluss von "Älter werden - aber gerne (50 Plus)"

Spende an die Diakoniestation Ehringshausen

Die vor 25 Jahren ins Leben gerufenen Abteilungen im Turnverein 1949 e.V. Ehringshausen, Koronarsport und 20 Jahre "50+ Alter werden-aber gerne" nahm Abteilungs- und Übungsleiterin Waltraut Berneaud zum Anlass, die beiden Ereignisse mit kleinen Feierlichkeiten zu begehen.
Bei diesen Veranstaltungen sammelten die Mitglieder beider Sportgruppen 160 Euro für die Diakoniestation Ehringshausen.

koronar+50+ 170505 spende diakoie.jpg

Weiterlesen: Spende an die Diakoniestation Ehringshausen

20 Jahre 50+ - "Älter werden - aber gerne"

Diese Abteilung rief Waltraut Berneaud 1997 im Rahmen ihrer Übungsleiter-Ausbildung ins Leben. Dies war der Trendsport zu dieser Zeit. 35 Turnerinnen und Turner konnte sie anfangs zählen, doch die Sportler/innen wurden älter und orientierten sich in Seniorenturnen oder anderen Sportarten, die der TVE für diese Alter anbietet.
Hier wird ein Gesundheits- und Fitnesstraining für dieses Alter angeboten, wofür der Landessportbund Frankfurt eine Lizenz verlangt. Selbstverständlich führte die Übungsleiterin auch alle Fortbildungen durch und ist auch heute noch im Besitz dieser Lizenz.
Heute zählt die Abteilung 22 Turnerinnen - ein fester Bestandteil des TVE.

50+ 170314 20jahre.jpg

Weiterlesen: 20 Jahre 50+ - "Älter werden - aber gerne"